Präventionsprojekt “Mit Kinderaugen sehen”

Unfälle gehören zu den größten Gesundheitsrisiken für Kinder: Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 1,7 Millionen Kinder nach Unfällen ärztlich versorgt, 200.000 Kinder müssen nach Angaben der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V. stationär behandelt werden. Kleinkinder unter drei Jahren sind am häufigsten betroffen.
Konkretes und praktisches Ziel des Präventionsprojektes ist es, Kindern und deren Eltern präventiv in Nürnberg und Metropolregion auf Gefahren vor Verbrennungen, Verbrühungen, Ertrinken, Vergiftungen, Stürzen und Unfällen im Straßenverkehr aufmerksam zu machen.
Die dazu vom Klabautermann e.V. spezifisch entwickelten kostenlosen Präventionsveranstaltungen “Mit Kinderaugen sehen” finden von uns geschulten Fachkräften in Kindertagesstätten, Kindergärten oder in Räumen des Klabautermann e.V. statt. Dabei kommen visuell ansprechende Materialien in mehreren Sprachen zum Einsatz, weil wir gerade in Nürnberg einen hohen Anteil an Eltern mit Migrationshintergrund für Unfallgefahren sensibilisieren möchten. Darüber hinaus bieten wir Fachwissen rund um die Unfallprävention bei Kleinkindern auch für Fachkräfte aus Kindertagesstätten an. Die praktische, kindgerechte Umsetzung unseres Konzepts gestaltet sich folgendermaßen:

  • Kindgerechte, kostenlose Informationsveranstaltungen in Kindertagesstätten und Kindergärten durch das Präventionsteam des Klabautermann e.V.
  • Kostenlose Elternabende für Eltern mit und ohne Migrationshintergrund
  • Mehrsprachige Vorträge zum Thema Unfallprävention in den Stadtteilen Nürnbergs
  • Spezifische Schulungen von Kinderkrankenschwestern, Erzieherinnen und weiteren Multiplikatoren
  • Bereitstellung von kindgerechten Medien und Materialien
  • Infomaterialien in mehreren Sprachen, darunter türkisch, russisch und arabisch
  • Vernetzung mit dem Amt für Integration und Zuwanderung der Stadt Nürnberg
  • Das Präventions-Team vernetzt sich noch weiter mit dem Jugendamt, der Koordinierenden Kinderschutzstelle, Kindergärten und Kitas.

    Kontakt:
    Verein Klabautermann e. V., Rosenberger Straße 7, 90471 Nürnberg, Telefon 0911-812 23 52, Fax 0911-9880837, barbara.gerlach@klabautermann-ev.de