Klabauter­mann e.V.

Verein zur Betreuung chronisch kranker Kinder

Adventssingen im Max-Morlock-Stadion

Von links: Günther Schubert (Fränkischer Sängerbund), Christian Vogel (Nürnberger Bürgermeister), Guido Seibelt (Stadionsprecher), Hanne Henke (Verein Klabautermann) und Alfred Diesner (Geschäftsführer
Stadion Nürnberg Betriebs-GmbH) freuen sich auf das Adventssingen 2018. Foto: Müller

Verein Klabautermann ist Spendenpartner des ersten Nürnberger Adventssingens 2018

Nürnberg, 17.08.2018 (sem). Beim ersten Nürnberger Adventssingen am Sonntag, 23. Dezember 2018, im Max-Morlock-Stadion ist der Verein Klabautermann als Spendenpartner ausgewählt worden. „Das ist eine wahre Sternschnuppe“, sagte die Vorsitzende des Vereins Klabautermannn, Hanne Henke, bei einer Pressekonferenz im Max-Morlock-Stadion. Ihren Dank richtete Henke an Bürgermeister Christan Vogel (SPD) und die Stadt Nürnberg, sowie Alfred Diesner, Geschäftsführer Stadion Nürnberg Betriebs-GmbH. Pro verkauftem Ticket wird 1 Euro an den Verein Klabautermann gespendet, das Geld kommt Familien von chronisch kranken Kindern zu Gute. „Wir möchten das Gemeinschaftsgefühl in den Vordergrund stellen und das Adventssingen auch mit einem sozialen Aspekt verknüpfen“, sagte Bürgermeister Christian Vogel. Der Vorverkauf läuft bereits. Ein Ticket kostet 5 Euro und ist unter www.eventim.de erhältlich (zuzüglich VVK-Gebühr).

Weiterlesen

„Jetzt geht es mal um mich“

Die Kinder applaudierten begeistert, als die Betreuerinnen in Aussicht stellten, im nächsten Jahr wieder ein gemeinsames Wochenende zu planen. Foto: Rauner

Geschwisterkinder erleben eine Auszeit auf der Edelweißhütte

Happurg, 05.08.2018 (rau) Eine Auszeit unter dem Motto „Jetzt geht es mal um mich!“ erlebten 20 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahren. Im Rahmen der Nachsorge des Bunten Kreises Nürnberg/Klabautermann e.V., dem Hospiz-Verein Nürnberg und der Lebenshilfe Schweinfurt gibt es regelmäßig stattfindende Geschwistertreffs für Geschwister von chronisch kranken oder behinderten Kindern. Erstmalig trafen sich die drei Gruppen zu einem gemeinsamen Wochenende auf der Edelweißhütte in Happurg. Im Rahmen des „Runden Tisch Geschwister“, zu dem Klabautermann e.V. seit 2014 regelmäßig einlädt, entstand die Idee, den Geschwistern, die zu Hause zwangsläufig immer wieder zurückstecken und auf ihr Geschwister Rücksicht nehmen müssen, zu zeigen, dass sie nicht alleine sind mit ihrer Situation sind, sondern dass es überall Weggefährten gibt.

Weiterlesen

Erstes Benefiz Klassik Open Air in Seligenporten für den Klabautermann e.V.

Verein Felix Porta organisiert das musikalische Ereignis / Familien treffen sich zum Picknick

Idyllischer Rahmen für das erste Benefiz Klassik Open Air in Seligenporten: Auf der Klosterbauerwiese versammelten sich die Zuhörer zum Picknick und lauschten dem Konzert.

Pyrbaum / Seligenporten, 08.07.2018 (sem). Mit der „Kleinen Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart legen die beiden jungen Musiker an diesem Abend auf der Klosterbauerwiese in Seligenporten eine gute Grundlage für einen erfolgreichen Musikabend. Gekommen sind fast 200 Zuhörer zum ersten Benefiz Klassik Open Air, darunter viele Familien, die das Konzert mit einem Picknick auf der Klosterbauerwiese verbinden konnten. Im weiteren Verlauf des Abends entführen Daniel Zacher (Akkordeon) und Ulrike Straub (Violine) entführen die Zuhörer in die Welt der klassischen Musik. Während des Konzerts kamen bekannte und unbekanntere klassische Werke, darunter zum Beispiel „An der schönen blauen Donau“ Strauß oder ein Best-Of aus „Carmen“ von Bizet. Darüber hinaus erklangen Volkslieder und Filmmusik.
Weiterlesen

15 Jahre Familien-Nachsorge: Fachtag

Das Team des Vereins Klabautermann beim Fachtag 2018. Fotos: Rudi Ott

Nürnberg, 8.6.2018 (sem). 15 Jahre Familien-Nachsorge nach Modell Bunter Kreis beim Verein Klabautermann: Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich bei einem Fachtrag im Klinikum Nürnberg Süd ausgetauscht. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Hanne Henke gab es drei Grußworte. So lobte Judith Peltner (Pflegedienstleitung Eltern-Kind-Zentrum, Klinikum Nürnberg Süd) die „niederschwelligen Angebote der Nachsorge“ und die dafür notwenige „wohldurchdachte Organisation“. „Hier werden den Eltern erfahrene Fachkräfte zur Seite gestellt“, sagte Peltner. Prof. Dr. Helfried Gröbe, ehemaliger Chefarzt der Kinderklinik im Klinikum Nürnberg Süd bezeichnete die Nachsorge des Klabautermann e.V. als „Glücksfall für Kinder und deren Eltern“.

Weiterlesen

15 Jahre Familien-Nachsorge: Sommerfest 2018

This gallery contains 42 photos.

Nürnberg, 09.06.2018 (sem). Das Sommfest 2018 des Klabautermann anlässlich 15 Jahre Familien-Nachsorge nach Modell Bunter Kreis ist ein großer Erfolg gewesen. Bei der Eröffnung lobte unter anderem SPD-Stadträtin Gabriele Penzkofer-Röhrl in Vertretung von Oberbürgermeister Ulrich Maly die „hervorragende Arbeit“ des Vereins. Auch Bundestagsabgeordneter Sebastian Brehm (CSU) sparte nicht mit Lob: „Es ist unglaublich, was hier auf die Beine gestellt wird“, so Brehm. Chefarzt Dr. Karl Bodenschatz (Klinik für Kinderchiruchgie und -urologie) betonte, dass der Verein Klabautermann Lücken im Gesundheitssystem mit innovativen Projekten schließe. Die Vorsitzende des Vereins Klabautermann, Hanne Henke, dankte allen Sponsoren, Helfern und Organisatoren für die Ermöglichung des Festes. „Heute stehen die Kinder im Mittelpunkt“, sagte Henke noch. Dies ließen sich die Jungen und Mächen nicht zwei Mal sagen – und hatten an den einzelnen Stationen und durch zahlreiche Programmpunkte eine Menge Spaß. (alle Fotos: Uwe Niklas).

Hinweis: Bildergalerie öffnet sich durch anklicken eines Bildes.
Weiterlesen

15 Jahre Nachsorge beim Klabautermann e.V.

Familie Richter (spielt im Vordergrund) ist froh über die Unterstützung durch die Familien-Nachsorge des Vereins Klabautermann. Fotos: Marc Pfeiffer

Nürnberg, 05.06.18 (sem). Der gemeinnützige Verein Klabautermann e.V. feiert in diesem Jahr das 15-jährige Bestehen der Familien-Nachsorge nach dem Modell Bunter Kreis. Anlässlich des Jubiläums sind ein Fachtag am 8. Juni 2018 und ein buntes Sommerfest am 9. Juni geplant. Der Verein Klabautermann betreut am Klinikum Nürnberg Süd seit 25 Jahren unter anderem chronisch kranke Kinder. Am Dienstag, 05.06.18, informierten unter anderem Familie Richter über ihre guten Erfahrungen mit der Nachsorge. Außerdem sprachen Prof. Dr. Christoph Fusch (Chefarzt der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd), Hanne Henke (Vorsitzende des Vereins Klabautermann) sowie Uwe Groß und Anja Blüchel vom Nachsorgeteam des Vereins. Die stellvertretende Bezirkstagspräsidentin Christa Naaß (SPD) lobte das Engagement des Vereins. Rund 1,5 Millionen Euro an Mitteln des Bezirks Mittelfranken sind seit dem Bestehen der Familien-Nachsorge geflossen.
Weiterlesen

Sophie (17) und Familie sucht eine neue Unterkunft

Altdorf, 28.05.2017, (er)Hilferuf an alle Hausbesitzer und Vermieter im Raum Lauf – Hersbruck – Altdorf : Die knapp siebzehnjährige Sophie sucht mit ihrer Familie dringend ein Haus oder eine große behindertengerechte Wohnung im Nürnberger Land, damit sie wieder zuhause wohnen kann.

Sophie im Internat in Altdorf. Foto: privat

Der Verein Klabautermann am Klinikum Nürnberg betreut Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern nach einem Klinikaufenthalt. So wurde eine Sozialpädagogin des Vereins auf Sophie aufmerksam. Um die Weihnachtszeit 2016 wurde die Gymnasiastin aus Röthenbach a. d. Pegnitz mit starken Kopfschmerzen und Lähmungserscheinungen ins Südklinikum eingewiesen und fiel dort aufgrund einer schweren Hirnblutung ins Koma. Zwei Monate wurde sie intensiv behandelt. Sophie`s Zustand war zeitweise so kritisch, dass man sich entschloss, alle Geräte abzuschalten, um sie nicht unnötig zu quälen. Aber Sophie kämpfte um ihr Leben und so konnte sie im Februar 2017 in die Rehabilitationsklinik in Sachsen verlegt werden. Dort musste sie alles neu lernen. Ihre Mutter und ihre kleine Schwester Nathalie, die damals gerade erst eineinhalb Jahre alt war, begleiteten sie in der Klinik, der Vater, der als Hausmeister verschiedene Objekte im Nürnberger Land betreut, blieb zuhause in Röthenbach.

Weiterlesen

Hochbeete entstehen im Klinik-Garten

Fertig: Die beiden Hochbeete sind im Garten der Kinderklinik beim Spielhaus des Klabautermann e.V. entstanden. Foto: privat

Nürnberg, 14.05.2018 (sem). Junge Leute schwingen Schaufel, tragen Kübel mit Erde und packen kräftig mit an. Der Rotaract Club Nürnberg hat für den Verein Klabautermann an einem Samstag im Mai 2018 zwei Hochbeete angelegt. Mit dabei waren auch Buben und Mädchen aus dem Spielhaus – und die Vorsitzende Hanne Henke.  „Am Ende hatten zahlreiche Pflanzen einen wunderbaren Standort zum gedeihen, die Kinder waren glücklich und wir erschöpft. Wir freuen uns über das gelungene Projekt und die – im wahrsten Sinne des Wortes – fruchtbare Zusammenarbeit! Bis bald ihr Lieben!“, schreibte der Rotaract Club auf seiner Facebook-Seite. Weiterlesen

Ein Scheck – für einen guten Zweck

Scheckübergabe in Seligenporten: 13.006 Euro haben die Aktiven beim 4. Benefizlauf Seligenporten 2018 insgesamt gesammelt.

Pyrbaum / Seligenporten, 18.05.2018 (sem). Ein Benefizlauf, der Gutes bewirkt, ein Scheck, der Familien mit kranken Kindern direkt hilft: Bei der Scheckübergabe am Freitag, 18.05.2018, in Seligenporten, hat sich die Vorsitzende des Vereins Klabautermann, Hanne Henke, ganz herzlich bei den Organisatoren des Benefizlaufs Seligenporten 2018 bedankt. „Wir danken allen Läufern und Helfern von ganzem Herzen für das tolle und super Engagement und die finanzielle Unterstützung“, so Henke. Weiterlesen

Laufen für den Klabautermann e.V.

1160 aktive Läufer nahmen beim 4. Benefizlauf Seligenporten teil / Spendenerlös kommt chronisch kranken Kindern zu Gute / 9.090 km insgesamt gelaufen

Eröffneten am 29.04.2018 den 4. Benefizlauf Seligenporten (von links): Steffi Jaspers (Vorsitzende des veranstaltenden Felix Porta e.V.), Dr. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie im Klinikum Nürnberg Süd, Bürgermeister Guido Belzl (Pyrbaum), Hanne Henke (Vorsitzende des Klabautermann e.V.) und Willibald Gailler (Landrat des Landkreises Neumarkt). Foto: Sebastian Müller

Pyrbaum / Seligenporten, 29.04.2018 (sem). Der 4. Benefizlauf Seligenporten war auch im Jahr 2018 ein großer Erfolg: 1160 Läufer gingen in diesem Jahr an den Start – ein Jahr zuvor waren es noch 924. „Wir sind total zufrieden und völlig überwältigt von der Begeisterung der Menschen für unseren Benefizlauf Seligenporten“, sagte Organisatorin und Vorsitzende des veranstaltenden Felix Porta e.V. (Pyrbaum), Steffi Jaspers. Eröffnet wurde der Benefizlauf Seligenporten von Landrat Willibald Gailler, Bürgermeister Guido Belzl (Pyrbaum), Steffi Jaspers, Hanne Henke (Vorsitzende des Klabautermann e.V.) und Dr. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie im Klinikum Nürnberg Süd. Dr. Bodenschatz steifte sich übrigens selbst ein Trikot über und nahm am Hauptlauf selbst teil.

Weiterlesen

Dresdensia-Tanzgruppen sorgen für Stimmung

Nürnberg, Fasching 2018 (sem). Vielen Dank an die KG Dresdensia e.V. Nürnberg für die tollen Tanzeinlagen. Verschiedene Tanzgruppen der Nürnberger Faschingsgesellschaft sorgten am Faschingsdienstag, 13. Februar 2018, im Spielehaus des Klabautermann e.V. für gute Laune. „Wir danken der Dresdensia für die tollen Tanzeinlagen. Wir sind total begeistert!“, sagte die 1. Vorsitzende des Klabautermann e.V., Hanne Henke zu den Vertreterinnen und Vertreten der Dresdensia. Für Kinder, Eltern und Tänzer gab es natürlich auch Getränke und Krapfen. Gemütlich ließ man den Vormittag ausklingen. Weiterlesen

Arif Taşdelen (SPD) lobt „wichtige Arbeit“ des Klabautermann e.V.

Nürnberg, im Dezember 2017 (sem). Der SPD-Landtagsabgeordnete Arif Taşdelen Mitglied hat den Klabautermann e.V. besucht. Er ist Mitglied des  Bayerischen Landtags, Vorsitzender der Enquete-Kommission „Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben“ und Integrationspolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion.

SPD-Landtagsabgeordneter Arif Taşdelen (ganz rechts) informierte sich über die Arbeit des Klabautermann e.V.

Bei seinem Besuch sagte er zur Unfallprävention des Vereins: „In meinen Augen leistet der Verein damit wichtige Arbeit. Von den Auswirkungen eines Unfalls bei einem Kleinkind ist die ganze Familie betroffen. Neben den Belastungen durch die oft langwierige Behandlung spielen Schuldgefühle und Schuldzuweisungen eine große Rolle. Klabautermann e.V. engagiert sich dafür, dass es gar nicht erst dazu kommt. Das verdient große Anerkennung. Für die zukünftige Arbeit wünsche ich dem Team alles Gute!“, betonte Arif Taşdelen.

Weitere Infos: www.arif-tasdelen.de

Wolly & Blacky helfen chronisch kranken Kindern

Nürnberg, 22.02.2018 (sem). Toll: Wolly & Blacky helfen chronisch kranken Kindern! 💙
Von jedem verkauften Kuscheltier (egal ob Wolly Sunshine oder Blacky Moonlight) geht 1 Euro an den gemeinnützigen Verein Klabautermann e.V.! Erhältlich sind die flauschigen Racker im gut sortierten Spielwarenhandel oder online: http://bit.ly/2Gx083N
Wir danken der Firma Heunec Plüsch ganz herzlich für dieses Engagement!

Was? Sie kennen Wolly noch gar nicht?
Die Geschichte von Wolly Sunshine können Sie hier kostenlos online lesen und sich (wie wir) direkt in das kleine tapfere Lämmchen verlieben: http://m.klinikum-nuernberg.de/zentren/eltern-kind-zentrum/

Über Klabautermann e.V.:
Klabautermann e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Betreuung und Unterstützung von chronisch kranken Kindern. Seit mehr als 20 Jahren sammeln die ehrenamtlichen Mitglieder des Klabautermanns Spenden von Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen, die direkt und ausschließlich der Unterstützung chronisch kranker Kinder und ihren Familien in Nürnberg und der Region Mittelfranken zugute kommen.

Geschwisterkinder gehen ins Kino

Nürnberg, 19.2.2018, er/sem – Ein außergewöhnliches Kinoerlebnis erwartete die Kinder vom Geschwistertreff Klabautermann in den Faschingsferien:

Kino-Ausflug der Geschwisterkinder in den Faschingsferien 2018. Vorne sitzend: Herr und Frau Löffler, die den Nachmittag durch ihre Spend ermöglich hatten. Foto: Eva Rauner

Dank einer Spende der Firma Löffler Immobilien und Projektentwicklung GmbH aus Kammerstein, konnten wir uns ein eigenes Kino im Cinecitta mieten und den Film „Wunder“ gemeinsam ansehen. „Das Thema des Films passt gut zu den Themen, die wir im Geschwistertreff mit den Kindern von chronisch kranken Kindern oder Kindern mit besonderem Förderbedarf besprechen“, erklärt Sozialpädagogin Eva-Maria Rauner. „Mobbing wegen „Anderssein“ , Chaos in der Familie, wenn ein Kind so besonders ist, Schwierigkeiten als gesunde Schwester oder Bruder auch zum Zug zu kommen und überhaupt die Schwierigkeiten, die man so haben kann in Freundschaften oder in der Schule kommen im Geschwistertreff oft zur Sprache“.

Im Film geht es um den zehnjährigen August Pullman, genannt Auggie: „Von Geburt an ist sein Gesicht aufgrund eines Gendefektes stark entstellt. Daher wurde er von seinen Eltern Isabel und Nate bislang mehr oder weniger vor der Außenwelt versteckt und zu Hause unterrichtet. Das jedoch soll sich mit dem neuen Schuljahr ändern. In der fünften Klasse der Beecher Prep School will er versuchen, endlich als Mensch akzeptiert und nicht länger als Monster gesehen zu werden.
Weiterlesen

Geschwisterkinder steigern beim Bouldern das Gemeinschaftsgefühl

Zirndorf, 22.11.2017 (er/sem). Das Bouldern mit Geschwistern am 22.11.17 in Zirndorf bei „der steinbock“ war für den Klabautermann e.V. ein großer Erfolg. Jonas , 12 Jahre, ist schon seit Beginn beim Geschwistertreff Klabautermann. Sein Wunsch war es, seine Begeisterung am Klettern mit anderen Geschwistern zu teilen. Eine Spende aus dem R&B-technics golf-and-business-friends-Turnier (Sreten Radojicic und Ehefrau) beim 1. Golfclub Fürth machte den Ausflug möglich. Weiterlesen

1 2 3 5

Archiv Aktuelles