Klabauter­mann e.V.

Verein zur Betreuung chronisch kranker Kinder

Mit vollen Segeln in die Ferien…

Auch im August 2020 gab’s wieder eine Segel-Aktion mit dem YCN. Foto: Hein

Nürnberg, 07.08.2020 (mh). Eigentlich wollten Hanne Henke (unser Vorstand) und ich beim Segel-Club Nürnberg nur kurz vorbeischauen, um unseren Klabautermann-Geschwistertreff-Kindern beim Segeln 2020 zuzuschauen und uns persönlich bei der Leiterin der Geschäftsstelle im YCN, Frau Gesche Schünemann, die mit Engelsgeduld unsere sich ständig ändernde Anmeldungswünsche erfüllte, zu bedanken. Seit Jahren bekommen unsere Geschwister die Gelegenheit kostenlos an der Ferienbetreuung des Segel-Clubs teilzunehmen.

Weiterlesen

Geschwisterkinder schnuppern Tennisluft

Klabautermann e.V. und Tennis-Club 1. FCN e.V. haben zu Spiel-, Sport- und Spaß-Tag geladen

Schnuppertennis für Geschwisterkinder am 19.07.2020, Foto: Uwe Niklas

Nürnberg, 20.07.2020. Schnupper-Tennis für die Geschwisterkinder vom Verein Klabautermann: Gerade werfen die Kids Tennisbälle auf einen rollenden Gymnastikball. „Ja, sehr gut!“, lobt FCN-Jugendtrainer Daniel Uhlig. Übungen zur Koordination und zur Ballgewöhnung wechseln sich ab, dann geht‘s an den Tennissschläger – und erste Bälle werden hin und her gespielt. Für viele Geschwisterkinder ist es an diesem Sonntag, 19. Juli, das erste Mal überhaupt, dass sie auf einem Tennis-Sandplatz stehen, und in diesen Sport reinschnuppern. Wegen Corona werden alle Abstände und Hygienevorschriften den ganzen Tag über eingehalten.

Weiterlesen

„Wir sind weiterhin für die Familien da.“

Das Team Bunter Kreis Nürnberg Familiennachsorge Klabautermann e.V. ist trotz Corona für die Familien im Einsatz

Das Team Bunter Kreis Nürnberg Familiennachsorge Klabautermann e.V. am Klinikum Nürnberg Süd bei einer Dienstbesprechung unter Corona-Bedingungen mit Mundschutz. Foto: Uwe Niklas

Nürnberg, 30.04.2020. Auch in der Corona-Krise ist das Team Bunter Kreis Nürnberg Familiennachsorge Klabautermann e.V. für die Familien auch in deren häuslichem Umfeld im Einsatz. Die Nachsorge-MitarbeiterInnen mussten jedoch ihre Arbeit wegen Corona umstellen, um die coronabedingten Hygiene-Vorgaben einzuhalten um den Schutz der Familie und den Eigenschutz der MitarbeiterÌnnen zu gewährleisten. Dabei ließ sich das Nachsorge-Team von der Hygieneabteilung des Klinikums Nürnberg beraten und steht in ständigem Austausch mit der Kinderklinik im Klinikum Nürnberg Süd. Rund 50 Familien werden vom Team derzeit gleichzeitig betreut.

Hanne Henke, Vorsitzende des Vereins Klabautermann wünscht allen Familien viel Gesundheit. Derzeit muss die Vorsitzende wegen Corona viel telefonieren. Foto: Uwe Niklas

„Wir danken unseren Kinderkrankenschwestern und unseren psychosozialen Fachkräften ganz herzlich für ihren Einsatz in dieser schwierigen Zeit. Und in Gedanken sind wir bei allen Familien und wünschen Eltern und Kindern ganz besonders viel Kraft. Kommen Sie gut durch diese Zeit. Immerhin kann ich als Vorsitzende sagen: Wir sind als Klabautermann e.V. weiterhin für Familien mit chronisch kranken Kindern da!“, sagte Hanne Henke, Vorsitzende des Vereins Klabautermann. Leider mussten wegen Corona alle Veranstaltungen, Fortbildungen und Gruppentreffen, wie etwa der Geschwistertreff, die Frühchengruppe oder der Vätertreff abgesagt werden. Allerdings gibt es auch hier zum Teil telefonische oder virtuelle Ersatzangebote.

Weiterlesen

Starke Partner für die Kinderhospizarbeit

Bundesverband Kinderhospiz und NÜRNBERGER Versicherung starten gemeinsame Kooperation / „Kinder-Lebens-Lauf“ am 10. Juni 2020 macht Station am Business-Tower der NÜRNBERGER Versicherung / Verein Klabautermann als korporatives Mitglied des Bundesverbands Kinderhospiz e.V. beteiligt

Gemeinsam im Einsatz für die Kinderhospizarbeit: Hanne Henke (Vorsitzende Verein Klabautermann) und Per Toussaint (Bundesverband Kinderhospiz e.V.). Foto: Sebastian Müller

Nürnberg, 10.02.2020 (sem). Am Tag der Kinderhospizarbeit (10.02.2020) haben der Bundesverband Kinderhospiz e.V. und die NÜRNBERGER Versicherung eine gemeinsame Kooperation zur breiteren Wahrnehmung und Unterstützung der Kinderhospizarbeit in Deutschland gestartet.

Weiterlesen

Thorsten Brehm war zu Gast

Thorsten Brehm, Hanne Henke und Dr. Karl Bodenschatz trafen sich im Nachsorgehaus des Vereins Klabautermann. Foto: Sebastian Müller

Nürnberg, 10.02.2019 (sem). Gemeinsam sind wir stark: So lautet das Motto des Vereins Klabautermann seit 30 Jahren – im Einsatz für chronisch kranke Kinder. Nun hat Thorsten Brehm (Stadtrat, Vorsitzender der SPD Nürnberg und Kandidat für das Amt des Nürnberger Oberbürgermeister) uns gestern im Nachsorgehaus am Klinikum NürnbergKlinikum Nürnberg – Standort Süd / Südklinikum besucht.

Weiterlesen

Frühgeborenen-Tag 2019

Nürnberg, 22.11.2019 (sem). Der 10. Nürnberger Frühgeborenen-Tag wurde am 22.11.2019 wieder in der bewährten Kooperation von Psychosozialer Abteilung der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd und dem Bunten Kreis Nürnberg, Familiennachsorge Klabautermann e.V. veranstaltet.

Petra Pucher und Sigrid Danieli von den Handarbeitsdamen der AWO Ortsverein Gibitzenhof überreichten an Dr. Schäfer eine große Kiste mit selbst gestrickter Baby-Kleidung und Zubehör für die Frühgeborenenstationen am Klinikum. Es freuen sich Hanne Henke und Christine Herrmann-Wielsch. Foto: Uwe Niklas

Die Begrüßung übernahmen der Oberarzt der Neonatologie, Dr. Stefan Schäfer, Christine Herrmann-Wielsch , die die Frühchen-Gruppe leitet und die Vorsitzende des Vereins Klabautermann, Hanne Henke. Alle drei dankten dem Fachpersonal für ihren großen Einsatz für die Familien von Frühchen. Dr. Schäfer hob auch explizit die Leistung und Bedeutung der Eltern bei der Entwicklung der Frühgeborenen hervor. Petra Pucher und Sigrid Danieli von den Handarbeitsdamen der AWO Ortsverein Gibitzenhof überreichten einen große Kiste mit selbst gestrickter Baby-Kleidung und Zubehör für die Frühgeborenenstationen am Klinikum.

Weiterlesen

Runder Tisch Geschwisterkinder präsentierte Film „Unzertrennlich“


von links: Bettina Franke und Luitgard Wießner (Hospiz-Team Nürnberg), Mariola Hein (Verein Klabautermann), Hannah Storb (Verein Klabautermann)
und Hanne Henke (Verein Klabautermann), Susanne Werkmeister (Dt. Gesellschaft für Muskelkranke), Katharina Christl (Lebenshilfe Nürnberg), Silke Gramann (Lebenshilfe-Landesverband Bayern), Sabine Hafner (Lebenshilfe Nürnberg) bei der Filmpräsentation von „Unzertrennlich“ im Filmkunsttheater Casablanca. Text/Foto: Sebastian Müller

Nürnberg, 21.11.2019 (sem). Der große Saal im Filmkunsttheater Casablanca war am Mittwochabend (20.11.19) fast bis auf den letzten Platz gefüllt, rund 75 Besucher waren anwesend. Der „Runde Tisch Geschwisterkinder“ hat am Mittwoch, 20. November 2019 zum Film „Unzertrennlich“ von Frauke Lodders eingeladen. Die Moderation übernahm Silke Gramann vom Lebenshilfe-Landesverband Bayern. Zunächst stelle sie die beteiligten Einrichtungen an der Veranstaltung vor: Das Hospiz-Team Nürnberg, die Familiennachsorge Bunter Kreis Nürnberg, Klabautermann e.V., die Lebenshilfe Nürnberg , der Lebenshilfe-Landesverband Bayern und die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke haben den Kinoabend gemeinsam organisiert und geplant. Eine Dolmetscherin übersetzte die Moderation in Gebärdensprache. Der Film wurde mit Untertiteln sowie mit Audio-Deskription vorgeführt.

Weiterlesen

„Balkan Express“

Rallye 2019 auf dem Balkan: Zwei junge Frauen erleben 2019 ein Abenteuer der Superlative / Spende von 1.500 Euro für den Verein Klabautermann gesammelt gesammelt

Mone Frechen, Hanne Henke (Vorsitzende Verein Klabautermann), Ingrid Dürsch (2. Vorsitzende) und Nicole Murgg bei der Spendenübergabe vor dem Gebäude des Vereins Klabautermann in Nürnberg. Foto: Sebastian Müller

Nürnberg/Ingolstadt, 29.10.2019. Heute sitzen die beiden jungen Frauen Nicole Murgg (29, aus Ingolstadt) und Mona Frechen (30, aus Nürnberg) ganz entspannt in den Räumen des Vereins Klabautermann am Klinikum Nürnberg Süd. Sie erzählen von ihrem großen Abenteuer der Superlative, das sie 2019 auf ihrer Balkan-Rallye erlebt haben. 14 Tage lang waren Nicole und Mona als Team „Sauercrowd’n‘Cheese“ in Südosteuropa unterwegs. Auf Tour zu sein, dabei auch einen guten Zweck verfolgen – das ist seit vielen Jahren die Idee des Superlative Adventure Clubs. In einem 20 Jahre alten VW Golf ging‘s am 22. August 2019 in Dresden los. An den Start gingen unter auch eine alte Vespa, VW Käfer und MAN-Trucks.

Weiterlesen

Gespenster, Hexen und Untote erobern Ziegelstein

Halloween-Haus sorgt für Grusel und Schrecken / 3730 Euro Spende für den Klabautermann e.V.

Freuen sich auf dem „Friedhof“ des Grusel-Labyrinth im Halloween-Hauses Ziegelstein 2019, von links: Sascha Rodriguez (als Glöckner), Hanne Henke (Vorsitzende Verein Klabautermann), Ingrid Dürsch (Stellvertreterin), Selina Kotzerke (mit Maske, die Schwester von Sascha), Michaela Kotzerke (als Nonne, Mutter von Sascha) und Yanina Rodriguez (Frau von Sascha). Fotos: Uwe Niklas

Nürnberg, 31.10.2019. Das Halloween-Haus Ziegelstein hat auch in diesem Jahr wieder für Grusel und Schrecken gesorgt. Klickt hier für mehr Fotos….

Weiterlesen

„Mit Kinderaugen sehen“ – Unfälle bei Kleinkindern verhüten

Die Präventionsbeauftragte des Vereins Klabautermann, Barbara Gerlach, spricht vor Fachkräften beim Jahrestreffen der PAT – Mit Eltern Lernen gGmbH

Foto beim Jahrestreffen 2019 der PAT-Fachkräfte in Nürnberg (von links): Marina Horcher
(PAT Kommunikation und Kooperation), Michael Schobelt (PAT Geschäftsführung), Carmen Drinkmann (PAT Programmleitung) und Barbara Gerlach (Präventionsbeauftragte des Vereins Klabautermann am Klinikum Nürnberg Süd). Foto: Sebastian Müller

Nürnberg, 25.10.2019 (sem). Beim Jahrestreffen der Fachkräfte von PAT – Mit Eltern Lernen hat die Präventionsbeauftragte des Vereins Klabautermann, Barbara Gerlach, einen Vortrag zum Thema „Mit Kinderaugen sehen“ – Unfälle bei Kleinkindern verhüten gehalten. Unfälle gehörten dabei zu den größten Gesundheitsrisiken für Kinder: Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 1,7 Millionen Kinder nach Unfällen ärztlich versorgt, 200.000 Kinder müssen nach Angaben der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V. stationär behandelt werden. Kleinkinder unter drei Jahren sind am häufigsten betroffen.

Weiterlesen

Blumen für den Garten

Hanne Henke und Sasa Katharina Bühler (rechts). Foto: Mundel

Nürnberg, Oktober 2019 (sem). 💐🌷🌹200 Blumenzwiebeln für den Garten der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd. Vielen Dank an Sasa Katharina Bühler von Wilhelm Reuter Garten- und Landschaftsbau Nürnberg hat und 200 Blumenzwiebeln vorbeigebracht – im nächsten Jahr werden also im Frühjahr und Sommer neue Blumen sprießen. Mit der Firma Wilhelm Reuter Garten- und Landschaftsbau Nürnberg hatte der Verein Klabautermann sowie die Kinderklinik bereits in diesem Jahr zusammengearbeitet, als man beim Social Day der OSB AG den Garten der Kinderklinik neu gestaltet hatte. „Wir danken für die super Unterstützung und die tolle Zusammenarbeit. Nur gemeinsam sind wir stark“, sagte Hanne Henke, Vorsitzende des Vereins Klabautermann.

Kinder laufen für Kinder

Vielen Dank an den Turnverein Eckersmühlen für die Spenden in Hohe von 200 Euro, die durch den Dorflauf Eckersmühlen 2019 gesammelt werden konnten.

Eckersmühlen (Kreis Roth, 14.09.2019). Vielen Dank an den Turnverein Eckersmühlen für die Spenden in Hohe von 200 Euro, die durch den Dorflauf Eckersmühlen 2019 gesammelt werden konnten. ❤️❤️❤️ Unser Dank gilt besonders den Ehrenamtlichen, allen HelferInnen und Teilnehmenden des Dorflaufs Eckersmühlen. „Wir danken Ihnen für die Spende und diesen tollen Lauf. Gemeinsam sind wir stark“, sagte die Vorsitzende des begünstigten Vereins Klabautermann e.V., der sich am Klinikum Nürnberg – Standort Süd / Südklinikum für chronisch kranke Kinder stark macht. Am vergangenen Wochenende fand die Spendenübergabe auf dem Sportplatz des TV Eckersmühlen statt. Henke dankte besonders Herrn Rainer Ziehmer vom TV Eckersmühlen und den zahlreichen anwesenden Kindern für die tolle Unterstützung. Fotos: TV Eckersmühlen

Geschwisterkinder beim Segeln

Gesche Schünemann (links), Mariola Hein (Verein Klabautermann) und Verwaltungsleiter Günther Schlegel beim Segelkurs für die Geschwisterkinder. Foto: privat

Nürnberg, 04.09.2019 (mh/sem). Wie jedes Jahr, hat Yacht-Club Nürnberg e.V. auch in diesem Sommer ein paar Plätze für kostenlose Schnupperkurse für Geschwisterkinder reserviert. Vom 2. bis 6. September 2019 haben die 6- bis 17-jährigen die Gelegenheit die Grundlagen des Segelns zu erforschen. Nelly und Linus lernen das Segeln in einem Kurs für Kinder von 6 bis 11 Jahren. Die erste Herausforderung: die Schwimmweste richtig anzuziehen, haben sie vorbildlich gemeistert. Auch die Jugendlichen vom Geschwistertreff genießen das Segeln von der wunderschönen Kulisse des Dutzendteichs. „Wir danken Frau Gesche Schünemann (Geschäftsstelle) und Verwaltungsleiter Günther Schlegel für das tolle Projekt und die jahrelange gute Zusammenarbeit“, teilte Hanne Henke, Vorsitzende des Vereins Klabautermann mit. Foto: privat

Runder Tisch Geschwisterkinder lädt zum Kinoabend am 20. November

In diesem Dokumentarfilm geht es um Familien mit Geschwistern von Kindern mit Behinderung bzw. chronischer Erkrankung. Die Geschwister müssen sich bereits früh mit Themen wie Verantwortung, Verzicht und Verlust auseinandersetzen. Ihr Alltag unterscheidet sich von dem anderer Kinder und Jugendlicher. Nach dem Film ist Zeit, sich zu dem Thema auszutauschen und Fragen zu stellen.

Termin: Mittwoch, 20. November 2019, 19.00 Uhr − Casablanca-Kino
Eintritt: 8,00 € (ermäßigt 5,50 €), Kartenreservierung unter: Filmkunsttheater Casablanca, Brosamerstraße 12, Nürnberg, www.casablanca-nuernberg.de, oder Tel.: 09 11 / 45 48 24

1 2 3 8

Archiv Aktuelles