Amazon Nürnberg „DBY4“ spendet 3000 Euro an Klabautermann e.V.

Zur Spendenübergabe kamen Annalena Ulbrich (Schichtleiterin/On-Road Management) und Christian Hoss (Standortleiter). – Hier mit Hanne Henke (Bildmitte).

Nürnberg, 10.3.2021. Die neue Nürnberger Verteilstation von Amazon trägt die Abkürzung „DBY4“: Stellvertretend für die ‚Amazon Logistics Transport GmbH‘ hat die „Delivery Station“ mit Sitz an der Beuthener Straße in Nürnberg insgesamt 3000 Euro an den Klabautermann e.V. gespendet. Der neue Standort mit rund 300 Mitarbeitenden auf dem ehemaligen Grundig-Gelände wurde von Amazon am 13. Oktober 2021 eröffnet.

Zur Spendenübergabe kamen Annalena Ulbrich (Schichtleiterin/On-Road Management) und Christian Hoss (Standortleiter). „Wir wollten an eine soziale, karitative Einrichtung in der Nähe spenden – uns hat das Konzept des Vereins Klabautermann gleich sehr gut gefallen, die Entscheidung für Klabautermann ist dann seitens unseres Teams relativ schnell gefallen“, sagte Christian Hoss. Hanne Henke, Vorsitzende des Vereins Klabautermann, informierte über das Konzept des Vereins im Einsatz für chronisch kranke, frühgeborene und behinderte Kinder in der professionellen Nachsorge. Der Verein ist der Trägerverein der Nachsorge und setzt sich auch für weitere Projekte in der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg (Süd) ein. Auch das Projekt für Geschwisterkinder ist ein Herzensprojekt des Vereins. Hanne Henke bedankte sich ganz herzlich im Namen des Vereins Klabautermann und im Namen des Mitarbeitenden für die Spende. Auch Chefarzt Dr. Karl Bodenschatz (Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie) richtete seinen Dank aus. (Text/Fotos: Sebastian Müller, skfm@gmx.de)

Nach oben scrollen